Volkstrauertag 2020 - anders, aber würdevoll


Bild: Kriegerdenkmal am Abend mit Kränzen und Kerzen
Aufgrund der Lage war eine große Veranstaltung zum Volkstrauertag heuer nicht möglich - statt dessen legte eine sehr kleine Abordnung Kränze nieder und gedachte der Opfer der Weltkrige in Stille und mit Abstand. Untertags fanden sich dann weitere Bürger nach und nach am Kriegerdenkmal ein, zwei brachten Kerzen mit und entzündeten diese, so dass sich abends ein stimmungsvolles und würdiges Bild ergab.